THERAPIE UND WEITERER VERLAUF

Initiale Therapie: L-Thyroxin 2 Tage 250 µg/d i.v., dann 2x100 µg/d p.o.; Hydrokortison 3 Tage 2x100 mg/d per infusionem, Flüssigkeitsbilanzierung (Zufuhr 500 ml/d), vorsichtige (!) Substitution von Natrium und Kalium, Transfusion von Erythrozytenkonzentrat. Sauerstoffgabe.

Verlauf: Nach zwei Tagen Vigilanz deutlich gebessert, keine neurologischen Defizite mehr. Elektrolyte nach 5 Tagen ausgegleichen, erste Normalisierungstendenz der anderen Laborauffälligkeiten (CK, Myoglobin, Cholesterin, Triglyzeride). Keine kardialen Komplikationen, nach 12 Tagen Entlassung bei leidlichem Gesamtzustand. Weitere Kontrollen vorgesehen (klinisch, in-vitro-Diagnostik)

Letzte Aktualisierung: 21.01.2016